LernRaum

Raum und Zeit für Lernerfolg

Kategorie: Grundlegendes

Gesetze, Erlässe, Theorie und praktische Umsetzung zu Lese- Rechtschreibstörung, Legasthenie, Dyskalkulie in Österreich

Legasthenie, Bedeutung in der Schule, Fördermaßnahmen

„Wieso macht mein Kind so viele Fehler?“
„Wir haben so viel für die Ansage geübt. Daheim hat alles geklappt und in der Ansage sind 10 Fehler!“
„Hat mein Kind Legasthenie?“
„Und wenn ja: Was bedeutet das?“

Einen gut verständlichen, wissenschaftlich fundierten Artikel, der auf diese und noch mehr Fragen eingeht, präsentiert der Duden Verlag mit dem

Ratgeber Legasthenie

Wer nicht den ganzen Ratgeber durchlesen mag: Schon die ersten paar Seiten geben Antworten auf viele Fragen, die sich Eltern und auch Schulen zum Thema Legasthenie stellen.

Lesenswert!

Erlässe und Handreichungen

Weil stets viele Unklarheiten zur Benotung von Kindern mit Legasthenie bestehen, hier relevante Erlässe und Handreichungen des Ministeriums für Bildung.

BMB = Das österreichische Bundesministerium für Bildung
LRS = Lese-Rechtschreib-Schwäche

Bei Fragen bin ich gerne behilflich.

Hilfreiche Links Lernprobleme

Auf dem österreichischen Portal gesund.co.at habe ich zwei sehr gut aufbereitete Artikel zu Lese- Rechtschreibschwäche / Legasthenie und Lerntherapie gefunden.

Lerntherapie

Legasthenie

Lesenswert!

Erlässe des LSR Vorarlberg – Legasthenie, Dyskalkulie

Anbei einige hilfreiche Dokumente zur Vorab-Information.

Legasthenieerlass des LSR Vorarlberg von 1999 in der 2016 gültigen Form

Dyskalkulieerlass des LSR Vorarlberg von 2006 in der 2016 gültigen Form

Handreichung zum schulischen Umgang mit Legasthenie des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur

Handreichung zur Lese- Rechtschreibschwäche in der Fremdsprache Englisch des LSR Vorarlberg

Wenn Sie Fragen zum Inhalt oder zur Umsetzung der Erlässe haben, kontaktieren Sie mich gerne über das Kontaktformular.

© 2017 LernRaum

Theme von Anders NorénHoch ↑