LernRaum

Raum und Zeit für Lernerfolg

Kategorie: Neues und Interessantes (Seite 1 von 2)

Gibts neue Erkenntnisse, spannende Best-Practice Beispiele, interessante Beiträge in den Medien zu den Themen Lese- Rechtschreibschwäche, Legasthenie, Dyskalkulie weltweit.

Lega Lernwoche

Mit Spaß den Lernstoff wiederholen und entspannt ins neue Schuljahr starten.

Das ist Motto und Ziel der Lernwoche, die vom Lega-Verein auch in diesem Sommer wieder angeboten wird. Zielgruppe sind Kinder und Jugendliche, welche die Schwierigkeiten des vergangenen Schuljahres hinter sich lassen und gut vorbereitet ins neue Schuljahr  starten wollen. Das betrifft sowohl Kinder und Jugendliche  mit Legasthenie und Dyskalkulie von der 3. Klasse Volks- bis zur 4. Klasse Neue Mittelschule bzw. Gymnasium als auch Kinder, welche den Stoff der Fächer Deutsch, Mathematik und Englisch wiederholen und absichern möchten.

Gelernt wird in Kleingruppen unter der Anleitung erfahrener Pädagoginnen und Trainer. Neben der intensiven Arbeit am Schulstoff kommen Spaß und auch das Erfahren der Gemeinschaft nicht zu kurz.

Mehr Informationen zur LEGA-Lernwoche 2018 sowie ein Anmeldeformular  findet ihr unter den Links. Für weitere Auskünfte stehe ich gerne per Mail oder telefonisch zur Verfügung.

Ich würde mich sehr freuen, euch auf der Lega-Lernwoche zu treffen!

Wertschätzung

Diese Mitteilung bekamen Schülerinnen und Schüler einer 3. Klasse Volksschule zum Halbjahreszeugnis von ihrer Lehrerin mit.  Was für eine schöne Idee!

Das Halbjahreszeugnis ist da

Die erste Hälfte des Schuljahres ist geschafft!

Das so genannte Halbjahreszeugnis ist eigentlich eine Nachricht aus der Schule, eine Schulnachricht, die anzeigt, wo das Kind aus der Sicht der Schule steht. Genau so sollte man es auch sehen.

  • Wo läuft es super?
  • Wo gut genug?
  • Wo braucht es mehr Anstrengung und vielleicht auch Hilfe, um das Jahr positiv abzuschließen?

Jetzt erstmal übers Wochenende genießen und nichts überstürzen. Das Wetter ist toll, der Schnee ist frisch und denen, die nicht so gerne Schi fahren oder rodeln fällt sicherlich auch was Tolles für die nächsten Tage ein. 😉 Dann – ausgeruht und noch vor Beginn des zweiten Halbjahres – ist es an der Zeit sich zu überlegen, welche Veränderungen anstehen.

Wenn Sie Fragen haben oder Untstützung benötigen bin ich gerne behilflich, ich freue mich über einen unverbindlichen Anruf oder eine E-Mail.

 

Alles Liebe und Gute im Neuen Jahr!

Ich wünsche euch viel Glück, Freude und ein wunderbares Vertrauen in euch selbst!

Schöne Ferien und ein frohes Fest!

Eine anstrengende Zeit liegt hinter uns. In jedem Fach noch schnell eine Schularbeit, noch ein Test, ein Referat, Schulaufführungen, Theater, Chor, was basteln für den Weihnachtsmarktstand … so richtig still und besinnlich wollte es im Advent nicht werden. Umso schöner sind die Weihnachtsferien!

Ausschlafen, Schneemann bauen, rodeln, schifahren, lesen, Computer spielen, eine Zeit lang nicht an die Schule denken. Dafür Geschenke auspacken und sich gemeinsam freuen. Das ist doch toll!

Ich wünsche euch allen ein schönes Fest, ein braves Christkind, einen tollen Start im Neuen Jahr und freue mich auf ein Wiedersehen nach den Ferien. 🙂

Schulanfang!

Ob ersehnt oder gefürchtet – der Schulanfang ist da. Die Kinder sind wieder in der Schule, die Familienorganisation wird für viele Eltern einfacher. In den ersten paar Wochen wenigstens. Solange, bis es dann wieder los geht mit Hausaufgaben und Schularbeiten. Bis die tägliche Hektik in der Früh den Tag schon stressreich beginnen lässt.

Doch halt, das muss ja gar nicht so sein, nur weil es im letzten Jahr so war. Jetzt ist die Zeit, die guten Vorsätze, welche Eltern und Schüler im vorigen Schuljahr gefasst haben, auch umzusetzen. Wie war das mit dem früher Aufstehen? Schultasche am Vorabend packen? Hausübung aufschreiben und auch machen? Wirklich mal eine Spezialistin oder einen Spezialisten kontaktieren, wenn es so gar nicht läuft?

Denn Schulanfang ist auch vor allem eines: Ein neuer Start! Das letzte Schuljahr ist abgeschlossen, ein neues Kapitel wird aufgeschlagen. Hermann Hesse sagt so schön: „Jedem Anfang liegt ein Zauber inne.“ Das ist vielleicht für den Schulanfang ein wenig zu blumig formuliert. Was jedem Anfang und ganz besonders jedem Schulanfang aber schon inne liegt, sind neue Möglichkeiten. Chancen, Neues auszuprobieren, neue Wege zu beschreiten.

In diesem Sinne wünsche ich euch viel Freude und Erfolg im neuen Schuljahr!

Schöne Ferien!

Von vielen ersehnt, von manchen gefürchtet – das Zeugnis wird ausgeteilt. Keine Sorge, ich schreibe jetzt nicht darüber, dass die Eltern mit Ruhe auf Noten reagieren sollen, die nicht den eigenen Vorstellungen entsprechen. Das liegt einerseits auf der Hand, andererseits schreibt jeder Ratgeber zu diesem Thema einen Artikel.

Ich setze als selbstverständlich voraus, dass Eltern, welche sich um das schulische Wohlergehen ihrer Kinder kümmern, am Jahresende keine großen Überraschungen erleben. Denn Schule ist schließlich das ganze Jahr, da gibt es viele Möglichkeiten, um Einfluss zu nehmen, dem Kind oder Jugendlichen hilfreich und interessiert zur Seite zu stehen.

Vielleicht ist einiges in der Hektik des Alltags unter gegangen. Das Kind hat sich mit Elternhilfe bemüht, trotzdem hat es nicht so geklappt wie gewünscht. Das Kind hat sich trotz Elternhilfe nicht wirklich angestrengt, nun ist die Reue groß.

Wie auch immer, das ist vorbei. Jetzt ist Zeit, um nach vorne zu blicken. Zeit, um zu überlegen, was gut war und auch, was besser gemacht werden könnte. Zeit um auszuruhen, Kraft zu tanken, überlegt und zielgerichtet zu starten. Gerne bin ich dabei behilflich.

Wenn Sie vermuten oder wissen, dass Ihr Kind Legasthenie oder Dyskalkulie hat, dann sind die Sommerferien auch die Zeit, um Wichtiges zu verankern, stetig am Ball zu bleiben. Und das ist wörtlich gemeint: Es gibt viele spielerische Übungen, welche Gelerntes festigen, Schwieriges erklären. So ist kann die Ferienzeit auch immer wieder zur Lernzeit werden, ohne dass den Kindern die Lust am Lernen vergeht.

Ich wünsche euch und Ihnen allen wunderschöne, lernreiche, entspannte und freudige Ferien!

Legasthenie, Bedeutung in der Schule, Fördermaßnahmen

„Wieso macht mein Kind so viele Fehler?“
„Wir haben so viel für die Ansage geübt. Daheim hat alles geklappt und in der Ansage sind 10 Fehler!“
„Hat mein Kind Legasthenie?“
„Und wenn ja: Was bedeutet das?“

Einen gut verständlichen, wissenschaftlich fundierten Artikel, der auf diese und noch mehr Fragen eingeht, präsentiert der Duden Verlag mit dem

Ratgeber Legasthenie

Wer nicht den ganzen Ratgeber durchlesen mag: Schon die ersten paar Seiten geben Antworten auf viele Fragen, die sich Eltern und auch Schulen zum Thema Legasthenie stellen.

Lesenswert!

Frohe Ostern!

Ich wünsche euch allen ein schönes Osterfest,  tolle, entspannte Ferien und freue mich schon auf ein Wiedersehen ab dem 19. April.

Kostenloses Webinar zu Lernthemen

Ein Webinar ist eine Mischung aus Seminar und Web – ein Seminar im Internet also. Das heißt, Sie können an einem Webinar ganz bequem von daheim aus teil nehmen. Kostenlos ist es dazu auch noch!

Mein nächstes Webinar findet in Zusammenarbeit mit dem Landeselternbüro Vorarlberg am 25. Jänner 2017, 20.00 Uhr statt.
Es wird dabei vor allem um den Themenkreis „Lernstörungen und Lernprobleme“ gehen.

Ich werde ins Thema einführen und stehe dann für Fragen zur Verfügung. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Nähere Informationen und Anmeldung  hier   oder gerne per Mail oder telefonisch bei mir.

Ich freue mich auf ein interessantes Webinar und einen regen Austausch!

Ältere Beiträge

© 2018 LernRaum

Theme von Anders NorénHoch ↑